Roma-Talent Ante Coric über Vergleiche mit Kroatien-Star Luka Modric: "Wäre eines Tages gerne wie er"

Goal.com
Ante Coric gilt als kroatische Nachwuchshoffnung. Vergleichen mit dem "großen" Nationalspieler Luka Modric entgegnet er mit großem Respekt.

Roma-Talent Ante Coric über Vergleiche mit Kroatien-Star Luka Modric: "Wäre eines Tages gerne wie er"

Ante Coric gilt als kroatische Nachwuchshoffnung. Vergleichen mit dem "großen" Nationalspieler Luka Modric entgegnet er mit großem Respekt.

Das kroatische Talent Ante Coric vom AS Rom fühlt sich von den Vergleichen mit Kroatiens Mittelfeldstratege Luka Modric geehrt, sieht sich selbst aber in einer etwas anderen Position als der Nationalspieler.

Im Gespräch mit Roma TV sagte der 21-Jährige: "Ich kann nicht behaupten, dass ich wie Luka Modric bin. Ich wäre eines Tages gerne wie er. Für mich ist es eine Ehre, wenn meine Spielweise mit seiner verglichen wird."

Ante Coric fühlt sich wohl beim AS Rom

Seine persönlichen Stärken sieht der Neuzugang der Roma vor allen Dingen im Offensivbereich. "Ich bin im offensiven Mittelfeldbereich zuhause. Dort kann ich entweder auf dem linken Flügel oder im Zentrum meine Qualitäten zeigen", sagte der Kroate, der im Sommertransferfenster von Dinamo Zagreb in die italienische Hauptstadt wechselte.

Bei den Giallorossi hat sich das Talent bereits gut eingelebt. "Mir geht es sehr gut. Ich konnte den Vorbereitungsstart gar nicht abwarten und bin hier sehr glücklich", so der 21-Jährige.

Am Mittwochabend fiebert Coric vor dem Fernseher mit, wenn Modric und seine Nationalmannschaftskollegen im WM-Halbfinale auf England (20 Uhr im LIVE-TICKER) treffen. "Wenn es schlecht läuft, haben wir trotzdem das beste Resultat aller Zeiten erzielt. Aber wir haben die Chance, eine Runde weiter zu kommen", sagte Coric über seine Landsleute.

Lesen Sie auch