Ronaldo-Wirbel! Salihamidzic wird deutlich

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Ronaldo-Wirbel! Salihamidzic wird deutlich
Ronaldo-Wirbel! Salihamidzic wird deutlich

Arbeitet der FC Bayern nach der Verpflichtung von Sadio Mané am nächsten ganz großen Coup und holt Cristiano Ronaldo?

Im Laufe des Freitags wurde die Meldung, die die spanische Zeitung AS am Vorabend in die Welt gesetzt hatte, von mehreren deutschen Medien bereits dementiert.

Allerdings: Wie SPORT1 von mehreren gut unterrichteten Quellen innerhalb der Branche erfuhr, wurde CR7 den Bayern von seinen Beratern um Top-Agent Jorge Mendes (Gestifute) angeboten.

Nun äußerte sich Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic zu dem Gerücht. „Cristiano Ronaldo ist ein Topspieler mit einer herausragenden Karriere. Das Gerücht, das im Umlauf ist, ist allerdings ein Gerücht, an dem nichts dran ist“, erklärte der Bosnier bei Sky.

Es wird einen Wechsel des fünffachen Weltfußballers nach München also definitiv nicht geben.

Ein Wechsel nach Deutschland, wo Ronaldo noch nie gespielt hat, soll für den Angreifer, so ist aus seinem Umfeld zu hören, durchaus interessant gewesen sein. Doch der FC Bayern ist an einem Transfer des Profis von Manchester United ganz offensichtlich nicht interessiert.

VIDEO: Cristiano Ronaldo tanzt mit seinem Sohn jetzt auf TikTok

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.