Rose bremst Erwartungen bei Tabellenführer Gladbach

Rose bremst Erwartungen bei Tabellenführer Gladbach
Rose bremst Erwartungen bei Tabellenführer Gladbach

Trainer Marco Rose warnt trotz der Tabellenführung von Borussia Mönchengladbach in der Fußball-Bundesliga vor überzogenen Erwartungen. "Wir freuen uns, dass wir da oben stehen. Es sind aber erst 13 Spieltage gespielt. Wir tun gut daran, weiter von Spiel zu Spiel zu schauen. Wir wollen jedes Spiel gewinnen, natürlich auch am Samstag gegen Bayern München", sagte Rose einen Tag nach dem 4:2-Erfolg gegen den SC Freiburg.
Der zweifache Torschütze Breel Embolo sagte auf der Vereinshomepage mit Blick auf das Spitzenspiel gegen den Titelverteidiger: "Es braucht einen Glanztag von uns, um in diesem Spiel erfolgreich zu sein. Wir sind gut drauf, aber die Bayern sind auch gut drauf. Vor dem Spiel gegen Bayern München ist unsere Brust genauso breit wie vor jedem anderen Spiel. Wenn wir unsere Leistung abrufen, können wir die Bayern sicher ärgern."

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch