Nach Roter Karte: Aue zwei Spiele ohne Hochscheidt

Nach Roter Karte: Aue zwei Spiele ohne Hochscheidt
Nach Roter Karte: Aue zwei Spiele ohne Hochscheidt

Fußball-Zweitligist Erzgebirge Aue muss in den kommenden Wochen auf Jan Hochscheidt verzichten. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verurteilte den 32-Jährigen zu einer Sperre von zwei Spielen, nachdem er am vergangenen Montag im Ligaspiel beim Karlsruher SC (1:1) wegen rohen Spiels die Rote Karte gesehen hatte. Hochscheidt hatte in der Partie auch das Führungstor für den derzeitigen Liga-Fünften erzielt.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch