Rothammer bleibt Vorstandschef bei Jahn Regensburg

SID
Jahn Regensburg: Streit um Anteile an der Profi-Abteilung

Hans Rothammer bleibt bei Fußball-Drittligist Jahn Regensburg bis 2020 Vorstandsvorsitzender. Dies gab der Klub nach seiner Aufsichtsratssitzung am Dienstagabend bekannt. Auch die weiteren Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt. Rothammer hatte sein Amt im Juli 2014 angetreten.
"Unser vorrangiges Ziel bleibt es, den Jahn als ambitionierten, bodenständigen und glaubwürdigen Botschafter für Ostbayern zu etablieren. Ein Fußballverein, auf den die gesamte Region stolz sein kann", sagte er. Regensburg hat als Vierter der 3. Liga vier Spieltage vor Saisonende gute Chancen auf die Rückkehr in die 2. Liga.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen