Überraschung beim Tennis-Turnier am Rothenbaum

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Überraschung beim Tennis-Turnier am Rothenbaum
Überraschung beim Tennis-Turnier am Rothenbaum

Tennisprofi Gabriela Ruse hat beim WTA-Turnier am Hamburger Rothenbaum als erste Spielerin das Finale erreicht. Die 23 Jahre alte Qualifikantin besiegte am Samstag in einem umkämpften Halbfinale die an eins gesetzte Ukrainerin Dajana Jastremska mit 2:6, 6:1 und 6:4.

Das Match dauerte knapp zwei Stunden. Für die Rumänin könnte es der erste Sieg auf der WTA-Bühne werden.

Der neue Tennis-Podcast "Cross Court" ist ab sofort auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App sowie auf den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Google Podcast, Amazon Music, Deezer und Podigee abrufbar

Im Finale am Sonntag trifft Ruse auf die Siegerin des zweiten Halbfinals zwischen Jule Niemeier (Dortmund) und Andrea Petkovic (Darmstadt). Das deutsche Duell beginnt um 14.30 Uhr.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.