Rovanperä baut WM-Führung in Kroatien aus

·Lesedauer: 1 Min.
Rovanperä baut WM-Führung in Kroatien aus
Rovanperä baut WM-Führung in Kroatien aus

Der Finne Kalle Rovanperä (Toyota) hat seine WM-Führung mit einem Last-Minute-Erfolg bei der Rallye Kroatien ausgebaut.

Der 21-Jährige verdrängte erst bei der abschließenden Powerstage den Esten Ott Tänak im Hyundai von der Spitze. Nach 20 Wertungsprüfungen hatte Rovanperä die Nase um 4,3 Sekunden vorn. Rang drei ging an Rovanperäs WM-Verfolger Thierry Neuville (Belgien/Hyundai) mit mehr als zwei Minuten Rückstand.

Rovanperä hat in der Fahrerwertung nach drei Rallyes bereits 76 Punkte auf dem Konto, Neuville folgt mit 47 Zählern. Der amtierende Weltmeister Sebastien Ogier startet in diesem Jahr nur bei ausgewählten Veranstaltungen, damit hat er keine Chance auf seinen neunten Titel.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.