RTL: 7,16 Millionen sehen 4:0-Sieg in Skopje

·Lesedauer: 1 Min.
RTL: 7,16 Millionen sehen 4:0-Sieg in Skopje
RTL: 7,16 Millionen sehen 4:0-Sieg in Skopje

Im Schnitt 7,16 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer haben die Live-Übertragung bei RTL vom 4:0-Erfolg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Montagabend in Skopje gegen Nordmazedonien verfolgt. Durch den Sieg machte der viermalige WM-Champion die vorzeitige Qualifikation für die WM-Endrunde 2022 in Katar perfekt.

Der Marktanteil betrug 26,3 Prozent. In der Spitze wurden sogar kurz vor Schluss rund 8 Millionen Zusehende verzeichnet.

Den 2:1-Erfolg gegen Rumänien am vergangenen Freitag hatten bei RTL durchschnittlich 6,86 Millionen (MA: 26,0 Prozent) Zuseherinnen und Zuseher angeschaut. In der Spitze waren sogar 8,5 Millionen Fans verzeichnet worden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.