Rückruf für acht Süßigkeiten: Sogar KATWARN ausgelöst

Sandra AlterFreiberufliche Journalistin
Yahoo Finanzen

Erstickungsgefahr beim Verzehr von Süßigkeiten: Acht Produkte sind von einem Rückruf betroffen. Das Bundesamt warnt und sogar KATWARN wurde ausgelöst.

(Bild: Getty Images)
(Bild: Getty Images)

Glassplitter im Tiefkühlgemüse, Fremdkörper im Aufbackbrot oder Salmonellen in Gewürzen – Rückrufe für Lebensmittel dieser Art gibt es fast wöchentlich.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Aktuell warnt das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit vor acht Sorten Gelee-Süßigkeiten des Herstellers Tsang Lin Industries Ltd. Grund: Beim Verzehr der ABC Jelly Cups (Gelee-Süßwaren in Minibechern) droht Erstickungsgefahr.

(Bild: Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit)
(Bild: Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit)

Um betroffene Produkte ausfindig zu machen, können sich Konsumenten nicht wie üblich an einer Chargennummer oder dem Mindesthaltbarkeitsdatum orientieren, sondern müssen das Kleingedruckte in der Zutatenliste studieren. Auf keinen Fall verzehrt werden sollten  ABC Jelly Cups, in denen die Zusatzstoffe Carrageen (E 407) und Johannisbrotkernmehl (E 410) enthalten sind.

Acht Sorten betroffen

Die Warnung gilt für folgende acht Sorten des taiwanesischen Herstellers: Girl Jelly Fruity Bites, Boy Jelly Fruity Bites, Fruitery Jelly Assorted Jar, Frutery Jelly Assorted Bag, Pentagon Cup Jelly Snack Bag, Pentagon Cup Taro (Bag), Pentagon Cup Taro (Jar), Assorted Jelly Snack.

Laut Bundesamt wurden die Produkte in allen 16 Bundesländern Deutschlands verkauft. Auf seinem Portal Lebensmittelwarnung.de bündelt das Amt aktuelle Produktrückrufe zu Lebensmitteln, kosmetischen Mitteln und Bedarfsgegenständen. Aktuell warnt das Bundesamt auch vor „Heidelbeer Konfitüre extra 370g“ der Marke TAMARA mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 17.09.21. Das bei Aldi Nord verkaufte Produkt kann Glassplitter enthalten.

Rückruf bei Aldi Nord: „Heidelbeer Konfitüre extra 370g“ der Marke TAMARA. (Bild: Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit)
Rückruf bei Aldi Nord: „Heidelbeer Konfitüre extra 370g“ der Marke TAMARA. (Bild: Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit)

Der Süßigkeiten-Rückruf zu den ABC Jelly Cups löste zwischenzeitlich sogar KATWARN aus, das die Bevölkerung in Deutschland per Smartphone-App, SMS oder E-Mail informiert, wenn es Gefahrensituationen und  Katastrophen gibt.

Jaenicke-Doku: Darum sollten wir keinen Lachs mehr essen

KATWARN kann mit der sogenannten „Schutzengel-Funktion“ individuell auf Städte, Landkreise oder Bundesländer eingestellt werden. Das System warnt die Bürger beispielsweise bei Großbränden, Stromausfällen, Bombenfunden und Pandemien. Auch Meldungen zu den Bereichen Cybersicherheit und Schulmeldungen, wie etwa kürzlich zum Corona-Lockdown, lassen sich aktivieren.

Lesen Sie auch