Ersatzort gefunden! Biathlon auf Schalke wird verlegt

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Die mittlerweile fest zum Biathlon-Winter zählende World Team Challenge kann in diesem Jahr doch noch stattfinden.

Statt im Schalker Fußball-Stadion wird das Event am 28. Dezember in Ruhpolding ausgetragen. Das gab der Deutsche Skiverband (DSV) am Montag bekannt.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Ruhpolding hatte das Mixed-Rennen für zehn internationale Duos zuletzt 2001 durchgeführt. Ob Zuschauer im Stadion zugelassen sein werden, ist noch offen. Fest steht aber, dass mit dem Weltmeister-Duo Denise Herrmann und Benedikt Doll das erste namhafte Team zugesagt hat.

"Wir sind wirklich froh, dass wir nach zahlreichen Abstimmungsgesprächen nun diese gute Sonderlösung gefunden haben", sagte DSV-Präsident Dr. Franz Steinle: "Gleichzeitig haben wir damit sichergestellt, dass trotz der derzeit schwierigen Rahmenbedingungen ein hochklassiges Biathlon-Rennen in Ruhpolding stattfinden kann."

Ursprünglich hätte die Veranstaltung am 28. Dezember auf Schalke stattfinden sollen. Aufgrund der Corona-Pandemie musste das Event dort aber auf Dezember 2021 verschoben werden.