Rummenigge: Diese Kriterien muss ein FCB-Trainer erfüllen

SPORT1
Sport1

Hansi Flick hat den FC Bayern - trotz zweier Niederlagen gegen Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach - stabilisiert und den spielerischen Glanz zurück an die Isar gebracht.

In einem Interview mit der Sport Bild hat sich der Bayern-Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge über die Entwicklung unter dem derzeitigen Coach geäußert und ein Kriterium für den Trainerposten an der Isar genannt.

"Die wichtigste Qualität im Spiel ist nicht exklusiv das nackte Ergebnis, sondern die Spielqualität. Man muss die Handschrift eines Trainers sehen. Und das ist bei uns wieder der Fall", sagte Rummenigge.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige


Rummenigge: "Am wichtigsten ist die Spielqualität"

Bereits im Sommer-Interview mit SPORT1 hatte der 64-Jährige klar gestellt, dass es ein "Bayern-System" geben müsse, welches spektakulären Fußball beinhalte. Er forderte vom damaligen Trainer Niko Kovac, die Spielkultur nach einer turbulenten Saison "weiter zu kultivieren" - was diesem nicht gelang.

Rummenigge betonte nun erneut, dass die Bayern einen Trainer brauchen, der für Ballbesitzfußball im Stile eines Louis van Gaal, Jupp Heynckes oder Pep Guardiola steht. "Das ist die Philosophie vom FC Bayern", sagte Rummenigge.

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Das Kriterium des "deutschsprachigen" Trainers sei dabei nach wie vor gerne gesehen: "Natürlich ist das ein Vorteil. Wir hatten in den vergangenen zehn Jahren Top-Trainer wie van Gaal, Heynckes oder Guardiola. Das waren Trainer-Meilensteine, die ihre Fußspuren hinterlassen haben."

Lesen Sie auch