Rummenigge verrät Bayern-Plan mit Flick

SPORT1
Sport1

Karl-Heinz Rummenigge hat Hansi Flick eine längere Anstellung als Cheftrainer des FC Bayern in Aussicht gestellt.

"Wir haben verabredet, dass wir uns nach dem letzten Spiel zusammensetzen, uns besprechen und möglicherweise über den Winter hinaus mit ihm weitermachen", sagte der Vorstandvorsitzende der Münchner am Sonntag im Rahmen des FC Bayern Digital Campus in der Allianz Arena.

Alles zum 13. Spieltag im CHECK24 Doppelpass mit Jens Lehmann, Neven Subotic, Andreas Herzog und Marcel Reif am Sonntag, ab 11 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM auf SPORT1.de

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Rummenigge: Leverkusen "bestes Spiel der Saison"

Flick hatte Anfang November das Amt von Trainer Niko Kovac übernommen und mit vier Siegen in vier Spielen und 16:0 Toren einen Rekordstart hingelegt.


Am Samstagabend verlor der deutsche Rekordmeister beim 1:2 gegen Bayer Leverkusen erstmals unter der Regie des ehemaligen FCB-Profis. Eine Niederlage, die Rummenigge angesichts der Vielzahl an Chancen nicht überbewerten will.

"Es war das beste Bundesliga-Spiel der Saison. Für uns leider mit dem falschen Ergebnis. Den Vorwurf müssen wir uns machen: Wir haben zu viel liegen lassen. Am Ende des Tages ist die Spielqualität wichtiger als das Ergebnis."

Lesen Sie auch