Südafrika meldet Coronafälle im Fußballteam

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Südafrika meldet Coronafälle im Fußballteam
Südafrika meldet Coronafälle im Fußballteam

Die beiden positiv getesteten Sportler im Olympischen Dorf von Tokio gehören zum südafrikanischen Fußballteam. "Wir haben drei Fälle in unserem Camp, zwei Spieler und ein Betreuer", sagte Teammanager Mxolisi Sibam in einem Statement am Sonntag. Es handele sich um Rechtsverteidiger Thabiso Monyane (Orlando Pirates), Mittelfeldspieler Kamohelo Mahlatsi (Moroka Swallows) sowie einen Video-Analysten, der nicht im Dorf wohnt.

"Es wird täglich getestet", sagte Sibam, "beide Spieler hatten erhöhte Temperatur und waren bei einem Speicheltest positiv. Dann wurden nasale Tests vorgenommen, und auch diese waren unglücklicherweise positiv." Es sind die ersten Coronafälle von Sportlern im Olympischen Dorf im Vorfeld der Sommerspiele (23. Juli bis 8. August).

Die Mannschaft befindet sich in Quarantäne und wartet auf weitere Testergebnisse. Eigentlich soll sie am Donnerstag ihr erstes Turnierspiel gegen Japan bestreiten.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.