S04: Kommt Mainz-Angreifer Jhon Cordoba im Sommer?

Köln sondiert den Mark, um einen Nachfolger für Modeste zu finden. In Mainz wurde man fündig, kriegt allerdings eine deutliche Absage zu hören.

Jhon Cordoba könnte im Sommer zum FC Schalke 04 wechseln. Der Stürmer vom 1. FSV Mainz 05 wäre bei einem Abstieg seines Klubs wohl auf dem Markt - und soll das Interesse der Königsblauen auf sich gezogen haben.

Gleich sechs Neuzugänge soll S04 für den Sommer einplanen, so die Bild. Sportdirektor Christian Heidel denkt dabei wohl unter anderem an Cordoba. Der Mainz-Stürmer kam in der laufenden Saison in 26 Liga-Einsätzen zum Zug, erzielte dabei aber nur vier Tore. 

Der Kolumbianer steht derzeit noch bis 2020 bei den 05ern unter Vertrag, wäre bei einem Abstieg aber wohl offen für einen Wechsel. "Ich kann nicht versprechen, dass ich nächste Saison noch hier bin", sagte der 23-Jährige Mitte Februar.

Neben Cordoba sollen wohl auch zwei neue Flügelspieler, zwei Linksverteidiger sowie ein zentraler Mittelfeldspieler kommen. Gehen könnten dem Bericht zufolge hingegen Eric-Maxim Choupo Moting, Evgen Konoplyanka, Sead Kolasinac, Dennis Aogo, Franco di Santo und ein Spieler aus dem Duo Johannes Geis/Benjamin Stambouli.

Die Bild schreibt zudem erneut von einem Interesse der Schalker an Ricardo Rodriguez. Der Schweizer Linksverteidiger war bereits in den vergangenen Wochen in Gelsenkirchen gehandelt worden. Abdul-Rahman Baba soll erneut vom FC Chelsea ausgeliehen werden.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen