Saarbrücken klettert auf Platz drei

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Saarbrücken klettert auf Platz drei
Saarbrücken klettert auf Platz drei

Der 1. FC Saarbrücken hat nach drei Spielen ohne Sieg seine Durststrecke in der 3. Fußball-Liga beendet. Durch ein 4:2 (1:0) beim SC Verl schob sich das Team von Trainer Uwe Koschinat auf den dritten Platz vor.

Adriano Grimaldi war mit einem Doppelpack (15./73.) der Matchwinner für die Gäste. Zudem trafen Maurice Deville (71.) und Julian Günther-Schmidt (90.+4, Foulelfmeter). Leandro Putaro (60.) und Ron Berlinski (65.) hatten Verl zwischenzeitlich mit 2:1 in Führung gebracht.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.