Sabally besonderes Gameday-Ritual

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Sabally besonderes Gameday-Ritual
Sabally besonderes Gameday-Ritual

Satou Sabally, Deutschlands derzeit beste Basketballerin, lenkt sich an Spieltagen auf ganz spezielle Weise ab.

"Ich spiele Sudoku", sagte die 23-Jährige aus Berlin am Rande der Vorbereitung auf die anstehende Olympia-Qualifikation im 3x3-Basketball. Derzeit trainiert das deutsche Team in Düsseldorf für das Turnier in Graz (26. bis 30. Mai).

"Jedes Mal, wenn ich zum Spiel fahre und im Bus meinen eigenen Sitz habe, spiele ich Sudoku, um meine Gedanken ein bisschen runterzubringen", sagte Sabally, die bei den Dallas Wings aus der US-Profiliga WNBA unter Vertrag steht. Das Lösen der Logikrätsel sei Teil ihrer "Gameday-Routine".

Die vierköpfige Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) mit Sabally, die zuletzt mit Fenerbahce Istanbul den türkischen Meistertitel geholt hatte, Svenja Brunckhorst, Theresa Simon und Stefanie Grigoleit spielt in Österreich gegen die USA, Frankreich, Uruguay und Indonesien. Zwei dieser Teams kommen ins Viertelfinale, insgesamt drei schaffen es nach Tokio, wo bei den Sommerspielen (23. Juli bis 8. August) die olympische Premiere der Basketball-Variante stattfindet.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.