Sabitzer zu Bayern? Das sagt Leipzig

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
Sabitzer zu Bayern? Das sagt Leipzig
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Sabitzer zu Bayern? Das sagt Leipzig
Sabitzer zu Bayern? Das sagt Leipzig

Kommt Marcel Sabitzer noch in diesem Transferfenster zum FC Bayern?

Nach SPORT1-Informationen ist der 27 Jahre alte Kapitän von RB Leipzig das Wunschziel von Julian Nagelsmann, Sabitzer hat schon signalisiert, dass er nach München wechseln will. Knackpunkt bleibt weiterhin die Ablösesumme.

Sabitzer? RB Leipzig dementiert Gespräche mit FC Bayern

RB hat keine Not, Sabitzer ziehen zu lassen und pocht weiterhin auf eine Entschädigung weit oberhalb der zehn Millionen Euro. Zudem dementieren die Leipziger öffentlich Gespräche mit den Bayern.

“Es gibt keinen Kontakt zwischen dem FC Bayern und uns bezüglich eines Spielers”, sagte Sportchef Florian Scholz am Dienstag zu SPORT1. (BERICHT: Daran hakt der Sabitzer-Transfer zu Bayern)

Welche Ablöse zahlt Salihamidzic?

Sabitzers Vertrag in Leipzig läuft am Saisonende aus, im Hintergrund wurden mit Spieler und Berater bereits eine Einigung erzielt. Aber: Im Poker um Sabitzer müssen sich nun eben noch Leipzigs Geschäftsführer Oliver Mintzlaff und Bayerns Sportvorstand Hasan Salihamidzic auf eine Ablöse einigen.

Alle Beteiligten rechnen erst gegen Ende des Transferfenster am 31. August mit einer Entscheidung. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Sabitzer selbst hat bereits vor Monaten im Verein hinterlegt, dass er nicht verlängern möchte und nach sechs erfolgreichen Jahren bei RB eine Veränderung anstrebt. Leipzig soll ihm einen neuen Fünfjahresvertrag angeboten haben.

Mehreren Interessenten aus dem Ausland hat der 54-malige Nationalspieler bereits abgesagt. Der FC Bayern ist hingegen einer von drei Vereinen, zu denen er wechseln würde. (SERVICE: Bundesliga-Spielplan zum Ausdrucken)

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.