Formel E startet mit Nachtrennen in Saudi-Arabien

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Der Saisonstart in der Elektro-Rennserie Formel E findet in Saudi-Arabien unter Flutlicht statt.

Das gaben die Veranstalter am Dienstag bekannt. In Diriyya werden am 26. und 27. Februar zwei Nachtrennen ausgetragen. Start ist jeweils um 18.00 Uhr MEZ.

Eigentlich hätte der Auftakt zur siebten Saison am 16. und 17. Januar in Santiago de Chile über die Bühne gehen sollen, die Läufe mussten aber verschoben werden. Chile hatte die Aussetzung von Flügen aus Großbritannien wegen des Auftretens einer neuen Variante des Coronavirus angekündigt, mehrere Formel-E-Teams sind auf der Insel ansässig.