Sam Smith: Dieses Kleid muss man gesehen haben

Der 27-Jährige Sänger Sam Smith, der im September 2019 darum bat, mit den Pronomen „they/them“ (auf Deutsch: Sie/Ihnen) und nicht mit „er/ihn“ angesprochen zu werden, war DER Höhepunkt bei der Mardi Gras After-Party in Sydney, Australien.

Sam Smith hat allen die Show gestohlen. (Getty Images)
Sam Smith hat allen die Show gestohlen. (Getty Images)

Und sein Auftritt wurde durch das größte Kleid, das wir je gesehen haben, noch besser. Smith trug ein rotes Kleid, das mit dem Wort „Equality“ (auf Deutsch: Gleichheit) in schwarzer, handgeschriebener Schrift verziert war.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Smith postete ein Foto Ihres Auftritts der ersten LGBT+ inklusiven Veranstaltung auf Instagram. „Ich habe lange auf diesen Moment gewartet. Ich habe mir den ganzen Tag in die Hose gemacht. Ich liebe dich, Sydney, und ich liebe es, queer zu sein x“, lautete die Bildunterschrift.

Nur eine Hose tragen auf dem Roten Teppich? Jin Ha macht es vor

Das Motto der schwul-lesbischen Mardi Gras Parade in Sydney 2020 war „What Matters“ (auf Deutsch: Was zählt). Es war die 42. Mardi Gras Parade und zog rund 200.000 Zuschauer an. Bevor Smith bei der Afterparty auftrat, wurden Sie in einer grünen gemusterten Kombi aus Jacke und Hose sowie einem weißen Spitzentop abgelichtet und die Feierlichkeiten genossen.

Sam Smith wurde vor ihrem Auftritt gesehen, wie er die Parade genoss. (Getty Images)
Sam Smith wurde vor ihrem Auftritt gesehen, wie er die Parade genoss. (Getty Images)

Smith postete ein weiteres Foto zusammen mit Dua Lipa – die auch gebeten wurde, bei der Mardi Gras-Veranstaltung aufzutreten – für ihre 14,7 Millionen Follower. Sie betitelten das Foto mit mehreren bunten Herzen – ein Symbol für die Regenbogenflagge.

Smith erklärte kürzlich in einem Interview mit dem Daily Telegraph die Bedeutung des Ereignisses. „Ich möchte es einfach zu etwas ganz Besonderem machen. Ich habe viel Zeit und Mühe darauf verwendet“, sagte der vierfache Grammy-Preisträger. Sie sagten weiter, dass sich die Veranstaltung wie ein „Meilenstein“ anfühle, da die Show ganz anders war als die üblichen Auftritte.

US-Schauspieler Billy Porter trägt Statement-Kleid für das Recht auf Abtreibung

Smith, hat sich letztes Jahr als nicht-binär geoutet und plant im Mai ein neues Album zu veröffentlichen. Die Songs darauf sind vom „Schamgefühl“ inspiriert, die Smith das ganze Leben lang empfunden hat. Smith hat offen über Gewichtsprobleme gesprochen, die wahrscheinlich auch auf dem neuen Album thematisiert werden. Zu Weihnachten posteten Sie ein Instagram-Foto, das auf die Kämpfe anspielt, die Smith in Bezug auf ihr Gewicht durchgemacht haben. „Lasst uns sicherstellen, dass wir unsere Körper in dieser Zeit daran erinnern, dass wir, egal welches Gewicht wir haben, Liebe und Akzeptanz verdienen. Lasst uns unsere schwankenden Körper lieben", war der Kommentar dazu.

Smiths Musik und die Mode sind es, weshalb wir uns immer über einen Sam Smith Auftritt freuen. Zur Attitude Awards Ceremony im November kam Smith in waldgrüner Spitzen-„Unterwäsche“. Davor stahl Smith im September bei den GQ Men of the Year Awards mit Absatzschuhen allen die Show. Dieses Kleid könnte jedoch das beste Outfit sein, das Smith bisher getragen haben.

Caroline Allen

Lesen Sie auch