Sampaoli: Chelsea-Interesse "ein großes Kompliment"

Sevilla-Coach Sampaoli hat ein bisschen aus dem Nähkästchen geplaudert und vom Interesse der Blues während der letzten Saison erzählt.

Nach der Entlassung von Jose Mourinho im Dezember 2015 führte der FC Chelsea ausführliche Gespräche mit Jorge Sampaoli. Der damalige Trainer der chilenischen Nationalmannschaft zeigte sich erfreut über das Interesse der Blues.

"Ich war sehr erfreut darüber, dass Chelsea es mir zugetraut hat, sie in diese Saison zu führen", so der Argentinier gegenüber The Sun. "Es war ein großes Kompliment und ich war stolz darauf, dass ein so wichtiger Mann wie Roman Abramowitsch über meine Idee vom Fußball Bescheid wissen wollte und mich nach meiner Meinung über sein Team gefragt hat", führte er weiter aus.

Am Ende sei der Wechsel "aus verschiedenen Gründen" nicht zustande gekommen. Seit vergangenem Sommer steht Sampaoli nun beim FC Sevilla unter Vertrag. Mit den Andalusiern belegt er aktuell Rang vier der LaLiga-Tabelle.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen