Saragossa-Boss bestätigt: Real Madrid schnappt sich Mittelfeld-Talent Alberto Soro

Es hatte sich bereits abgezeichnet, nun ist es offiziell: Alberto Soro wechselt zu Real Madrid, wird aber zunächst wieder an Real Saragossa verliehen.
Es hatte sich bereits abgezeichnet, nun ist es offiziell: Alberto Soro wechselt zu Real Madrid, wird aber zunächst wieder an Real Saragossa verliehen.

Christian Lapetra, Präsident von Real Saragossa, hat bestätigt, dass Mittelfeld-Talent Alberto Soro vom spanischen Zweitligisten zu Real Madrid wechseln wird. Der 20-Jährige soll jedoch sofort wieder an Saragossa verliehen werden.

"Ich kann verkünden, dass Soro in wenigen Stunden zu Real Madrid wechseln wird", zitiert die AS Lapetra am Freitag. "Es fehlt nur noch die Unterschrift unter einen Deal, der bereits beschlossen ist."

Real Madrid zahlt bis zu fünf Millionen Euro für Alberto Soro

Medienberichten zufolge zahlt Real für Soro rund 2,5 Millionen Euro Ablöse, die sich inklusive Bonuszahlungen noch auf fünf Millionen Euro erhöhen könnte.

Der Spanier, der aus Saragossas Nachwuchs stammt, hatte vergangene Saison 29 Zweitligaspiele bestritten. Dabei gelangen Soro zwei Tore und zwei Assists.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch