Schalke 04: Ahmed Kutucu möchte eines Tages in der Premier League spielen

Kurzfristig will sich Ahmed Kutucu auf Schalke durchsetzen. Langfristig ist ein Engagement bei vier namhaften Klubs für ihn denkbar.
Kurzfristig will sich Ahmed Kutucu auf Schalke durchsetzen. Langfristig ist ein Engagement bei vier namhaften Klubs für ihn denkbar.

Sturmtalent Ahmed Kutucu von Bundesligist FC Schalke 04 hat eine Schwäche für die englische Premier League. Das verriet der frischgebackene A-Nationalspieler der Türkei in einem Interview mit Fanatik: "Die Premier League ist eine schöne und besondere Liga. Eines Tages möchte ich dort spielen."

Kutucu führte weiter aus: "Die Fans sind in die Abläufe involviert und nahe am Spielgeschehen. Die Atmosphäre dort empfinde ich als sehr beeindruckend. In solchen Stadien möchte man selbst bei völliger Erschöpfung bis zum Ende kämpfen."

Schalke 04: Ahmed Kutucu steht bis 2022 unter Vertrag

Der Teenager gilt als großes Talent, allerdings bekleidet er unter David Wagner in dieser Saison nur eine Nebenrolle. Auch deshalb kursieren trotz eines bis 2022 laufenden Vertrags Wechselgerüchte. Nicht nur zwei Klubs aus der Bundesliga sollen Interesse an einem Transfer im Januar zeigen, sondern auch ein Spitzenverein aus Spanien.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch