Schalke 04 wohl an Spurs-Star interessiert

SPORT1
Sport1
Wie Sky erfahren haben will, soll Tottenhams Danny Rose ein Thema auf Schalke sein. Der 29-Jährige, der im Champions-League-Finale gegen den FC Liverpool zur Startformation gehörte, soll in den Plänen von Trainer Mauricio Pochettino keine Rolle mehr spielen.Für die Asienreise der Spurs nach Singapur wurde der Linksverteidiger schon gar nicht mehr eingeplant.Sollte ein lukratives Angebot ins Haus flattern, überlege er dieses anzunehmen. Allerdings sind die Schalker im Werben um Rose wohl nicht alleine.Paris Saint-Germain und Trainer Thomas Tuchel sollen ebenfalls an einer weiteren erfahrenen Alternative auf der linken Abwehrseite interessiert sein. Die Franzosen scheinen demnach, auch aufgrund ihrer finanziellen Möglichkeiten, aktuell das favorisierte Ziel des englischen Nationalspielers zu sein.Jetzt aktuelle Fanartikel von Schalke 04 bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Schalke 04 wohl an Spurs-Star interessiert

Wie Sky erfahren haben will, soll Tottenhams Danny Rose ein Thema auf Schalke sein. Der 29-Jährige, der im Champions-League-Finale gegen den FC Liverpool zur Startformation gehörte, soll in den Plänen von Trainer Mauricio Pochettino keine Rolle mehr spielen.Für die Asienreise der Spurs nach Singapur wurde der Linksverteidiger schon gar nicht mehr eingeplant.Sollte ein lukratives Angebot ins Haus flattern, überlege er dieses anzunehmen. Allerdings sind die Schalker im Werben um Rose wohl nicht alleine.Paris Saint-Germain und Trainer Thomas Tuchel sollen ebenfalls an einer weiteren erfahrenen Alternative auf der linken Abwehrseite interessiert sein. Die Franzosen scheinen demnach, auch aufgrund ihrer finanziellen Möglichkeiten, aktuell das favorisierte Ziel des englischen Nationalspielers zu sein.Jetzt aktuelle Fanartikel von Schalke 04 bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Wie Sky erfahren haben will, soll Tottenhams Danny Rose ein Thema auf Schalke sein.

Der 29-Jährige, der im Champions-League-Finale gegen den FC Liverpool zur Startformation gehörte, soll in den Plänen von Trainer Mauricio Pochettino keine Rolle mehr spielen.

Für die Asienreise der Spurs nach Singapur wurde der Linksverteidiger schon gar nicht mehr eingeplant.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige


Sollte ein lukratives Angebot ins Haus flattern, überlege er dieses anzunehmen. Allerdings sind die Schalker im Werben um Rose wohl nicht alleine.

Paris Saint-Germain und Trainer Thomas Tuchel sollen ebenfalls an einer weiteren erfahrenen Alternative auf der linken Abwehrseite interessiert sein.

Die Franzosen scheinen demnach, auch aufgrund ihrer finanziellen Möglichkeiten, aktuell das favorisierte Ziel des englischen Nationalspielers zu sein.

Jetzt aktuelle Fanartikel von Schalke 04 bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Lesen Sie auch