Schalke lässt deutlich mehr Fans ins Stadion

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Schalke lässt deutlich mehr Fans ins Stadion
Schalke lässt deutlich mehr Fans ins Stadion

Zweitligist Schalke 04 hat die Kapazität der Veltins-Arena im kommenden Heimspiel deutlich erhöht. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der 2. Bundesliga)

Gegen Dynamo Dresden (23. Oktober) wollen die Königsblauen 56.617 Zuschauerinnen und Zuschauer in die Arena lassen. (DATEN: Die Tabelle der 2. Bundesliga)

Zuletzt hatte die Gelsenkirchener gegen den FC Ingolstadt 26.546 Fans in der Arena begrüßen können. Zwar wären deutlich mehr Zusehende erlaubt gewesen, aufgrund der Kurzfristigkeit der neuen Corona-Schutzverordnung konnten jedoch nicht mehr Besucher und Besucherinnen begrüßt werden.

Die Dauerkarten der Schalker sind nun wieder freigeschaltet. Die Corona-Schutzverordnung erlaube zudem die Wiedereinführung von Stehplätzen, wenn auch in einem reduzierten Umfang, schrieb S04 auf der Homepage.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.