Schalke: Kramer verspricht Terodde Unterstützung

Schalke: Kramer verspricht Terodde Unterstützung
Schalke: Kramer verspricht Terodde Unterstützung

Trainer Frank Kramer vom Fußball-Bundesliga-Rückkehrer Schalke 04 glaubt, dass sich Torjäger Simon Terodde nach seinem doppelten Elfmeterfehlschuss in Wolfsburg selbst aus der Lage befreien kann. "Simon ist ein sehr erfahrener Spieler. Er weiß, wenn es mal in einem Spiel nicht nach Wunsch läuft, dann kann man sich nur befreien, indem man sich aus dieser Situation herausarbeitet", sagte der Coach am Donnerstag vor dem Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen Union Berlin und kündigte Rückendeckung an: "Wir alle können ihn dabei nur unterstützen."

Bei Kramer und seinem Team herrsche große Vorfreude auf die Begegnung: "Die Atmosphäre wird richtig geil. Das brauchen wir auch. Dieses Kollektiv, dieses Miteinander zwischen Unterstützung der Fans und dem, was wir auf dem Platz abliefern wollen. Beim Gedanken daran bekomme ich wieder Gänsehaut."

Allerdings seien die Eisernen ein schwieriger Widersacher, der mit seiner Kompaktheit besticht: "Ihre Stärke ist die Kontinuität. Das ist alles sehr ausgewogen und kompakt. Du musst dir gegen sie alles erarbeiten, bekommst nichts geschenkt."

Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder sieht noch einige Baustellen bei den Königsblauen vor Ende des Sommertransferfensters am 1. September. "Die Gespräche sind deutlich intensiver was den gesamten Kader betrifft. Sowohl national als auch international ist richtig Schwung drin", betonte er.