Schalke entbindet Mediendirektor von seinen Aufgaben

Sportinformationsdienst, SPORT1
Sport1

Schalke 04 hat sich am Dienstag vom langjährigen Mediendirektor Thomas Spiegel (53) getrennt.

Er beendet mit sofortiger Wirkung seine Tätigkeit für die Königsblauen, wird allerdings dem Klub weiter erhalten bleiben, wie S04 mitteilte.

"Wir freuen uns darüber, dass er seine Expertise in Zukunft in einem anderem Aufgabengebiet für Schalke weiter einbringen wird", sagte Alexander Jobst, Vorstand Marketing und Kommunikation der Schalker, und lobte Spiegels "hundertprozentige Professionalität, Loyalität und Herz".

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot von Schalke 04 bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Nach Vereinsangaben wird Spiegel zu einem späteren Zeitpunkt sein Arbeitsverhältnis in anderer Funktion wieder aufnehmen.

Gründe für die Trennung nannte der Klub nicht.

Lesen Sie auch