• Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Schalke verkündet elften Neuzugang

In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Schalke verkündet elften Neuzugang
Schalke verkündet elften Neuzugang

Rückkehrer Schalke 04 rüstet im Kampf um den Klassenerhalt in der Bundesliga weiter auf.

Der Aufsteiger gab am Donnerstag mit der Verpflichtung des tschechischen Nationalspielers Alex Kral seinen elften Neuzugang bekannt. Der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler unterschrieb einen Einjahresvertrag.

Zuvor wurde Krals Kontrakt beim russischen Erstligisten Spartak Moskau bis zum Ende der Spielzeit 2022/2023 ausgesetzt. Möglich macht dies eine Transfersonderregelung des Weltverbandes FIFA für ausländische Spieler aufgrund des Krieges in der Ukraine.

„Bei Alex passt das Gesamtpaket mit Blick auf seine Position optimal. Er ist trotz seiner Größe von 1,87 m sehr beweglich, bringt ein hohes Laufpensum und eine gute Maximalgeschwindigkeit mit. Gegen den Ball agiert er clever und geschickt, schließt so Räume und antizipiert die Aktionen des Gegners sehr gut“, sagte Sportdirektor Rouven Schröder und ergänzte: „Dazu ist er für seine 24 Jahre sehr erfahren und hat eine positive Körpersprache.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.