Nächster Rückschlag für Schalke

SID
·Lesedauer: 1 Min.
Nächster Rückschlag für Schalke
Nächster Rückschlag für Schalke

Der FC Schalke 04 muss vorerst auf Mittelfeldspieler Nabil Bentaleb und Außenverteidiger Hamza Mendyl verzichten.

Wie der Klub am Mittwoch mitteilte, musste sich Bentaleb einem "kleinen operativen Eingriff an der Leiste" unterziehen. Der Algerier hatte zuletzt ohnehin verletzt gefehlt.

Mendyl zog sich eine Verletzung der vorderen Syndesmose im Sprunggelenk zu. Der Marokkaner hat seit Dezember nicht mehr in der Bundesliga für die Königsblauen gespielt.

Beim 0:5-Debakel am vergangenen Samstag beim VfL Wolfsburg hatten insgesamt zehn verletzte Spieler gefehlt. Die Stürmer Klaas-Jan Huntelaar und Goncalo Paciencia nahmen am Dienstag erstmals wieder an Teilen des Mannschaftstrainings teil.