Schalker Schöpf fällt vier Monate aus

SID
Schalker Schöpf fällt vier Monate aus

Der österreichische Fußball-Nationalspieler Alessandro Schöpf vom Bundesligisten Schalke 04 fällt vier Monate aus. Der 23-Jährige zog sich eine Teilruptur des vorderen Kreuzbands im rechten Knie zu. Das teilten die Königsblauen am Dienstag mit. Schöpf wird allerdings nicht operiert. Die Verletzung wird konservativ behandelt. Der Offensivspieler hatte die Blessur am vergangenen Freitag beim 4:1 bei Bayer Leverkusen erlitten.




Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen