Schiedsrichter-GmbH soll im Sommer gegründet werden

SID
Schiedsrichter-GmbH soll im Sommer gegründet werden
Schiedsrichter-GmbH soll im Sommer gegründet werden

Die geplante Schiedsrichter-GmbH, die als Folge der Strukturreform beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Fußball Liga (DFL) entstehen wird, soll vor der nächsten Saison gegründet werden. Laut der Sport Bild peilt die DFL dabei eine 49-prozentige Minderheitsbeteiligung an.
Der GmbH sollen zwei Geschäftsführer vorstehen, mit Blick auf den sportlichen Bereich gilt Schiedsrichter-Chef Lutz Michael Fröhlich als gesetzt für einen der beiden Posten. Ziel der GmbH ist unter anderem die Professionalisierung der Spitzenschiedsrichter. Das hatten die Spitzen der DFL und des DFB beim DFL-Neujahrsempfang in der vergangenen Woche betont.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch