• Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Schnappt der BVB Bayern Laimer weg?

·Lesedauer: 2 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Schnappt der BVB Bayern Laimer weg?
Schnappt der BVB Bayern Laimer weg?

Das Thema Konrad Laimer könnte beim FC Bayern diesen Sommer richtig heiß werden - aber grätscht der BVB dazwischen?

Nach SPORT1-Informationen stand der Mittelfeldspieler von RB Leipzig bereits im vergangenen Sommer auf der Wunschliste von FCB-Trainer Julian Nagelsmann. (BERICHT: Wildert Bayern wieder bei RB? Das ist dran)

Aber auch der BVB beschäftigt sich schon länger mit dem Österreicher!

Wie SPORT1 weiß, ist in der Dortmunder Führung aber noch nicht jeder vollends von Laimer überzeugt. Im direkten Duell musste der BVB erst Anfang April am eigenen Leib erfahren, wie gut Laimer ist. Zwei Tore und eine Vorlage lieferte er bei der 1:4-Heimklatsche der Dortmunder gegen Leipzig. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Der BVB sucht vor allem einen klassischen Sechser, der zweikampfstark ist und dem Achter den Rücken freihält.

Die Kandidaten Ellyes Skhiri (1. FC Köln), Florian Grillitsch (TSG Hoffenheim) und Djibril Sow (Eintracht Frankfurt) sind raus aus Dortmunds Überlegungen. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Mit Laimer beschäftigt man sich in Dortmund dagegen noch - und auch in München liegt die Personalie nicht zum ersten Mal auf dem Tisch.

Nagelsmann ist großer Laimer-Fan

In der vergangenen Saison gab es bereits konkrete Gespräche mit dem Berater des Österreichers, am Ende entschied sich der Klub aber dagegen, die Bemühungen um den zweikampfstarken Sechser zu intensivieren, da sich der Transfer von Marcel Sabitzer abzeichnete und zudem Marc Roca und Corentin Tolisso die weiteren Plätze im Mittelfeld belegten.

Da Tolissos auslaufender Vertrag allerdings sehr wahrscheinlich nicht verlängert wird und sowohl Roca als auch Sabitzer zu den Verkaufskandidaten zählen, könnte Laimer wieder Thema werden. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Wie SPORT1 weiß, ist Nagelsmann ein großer Fan des 24-Jährigen. Der Bayern-Trainer schätzt unter anderem dessen Willensstärke, Zweikampfhärte und Stärke im Spiel gegen den Ball. Dinge, die dem FCB zuletzt immer wieder abgingen. Einst bezeichnete Nagelsmann den Mittelfeldmann laut kicker gar als „Monsterballeroberungsmaschine“.

Laimers Vertrag bei Leipzig läuft noch bis zum Sommer 2023. Der Marktwert des österreichischen Nationalspielers liegt laut transfermarkt.de bei 26 Millionen Euro. In dieser Saison kommt er bislang auf elf Torbeteiligungen in 35 Pflichtspielen für RB.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1:


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.