Schock für Bayern! Lewandowski fällt wochenlang aus

SPORT1
Sport1

Der 3:0-Erfolg des FC Bayern München beim FC Chelsea hat einen kleinen Wermutstropfen. Im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League zieht sich Stürmerstar Robert Lewandowski eine Knieverletzung zu und wird mehrere Wochen ausfallen.

Robert Lewandowski wird dem FC Bayern München in den nächsten Wochen verletzungsbedingt fehlen. (Bild: Getty Images)
Robert Lewandowski wird dem FC Bayern München in den nächsten Wochen verletzungsbedingt fehlen. (Bild: Getty Images)

Bittere Nachricht für den FC Bayern!

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Der Rekordmeister muss in den kommenden Wochen ohne Toptorjäger Robert Lewandowski auskommen.

Der Pole erlitt nach Vereinsangaben beim 3:0-Sieg im Achtelfinal-Hinspiel beim FC Chelsea einen Anbruch der Schienbeinkante am linken Kniegelenk. 

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Das ergab eine Untersuchung bei Bayern-Arzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt nach der Rückkehr aus London am Mittwoch. 

Lewandowski fällt rund vier Wochen aus

Nach einer zehntägigen Gipsruhigstellung soll Lewandowski demnach wieder ins Aufbautraining einsteigen. Die Ausfallzeit werde insgesamt rund vier Wochen betragen, teilten die Bayern mit.

Stimmt die prognostizierte Ausfalldauer, wird Lewandowski neben dem DFB-Pokalviertelfinale bei Schalke 04 am kommenden Dienstag und dem Rückspiel gegen die Londoner am 18. März auch mindestens die nächsten drei Ligaspiele (bei der TSG Hoffenheim, gegen den FC Augsburg, bei Union Berlin) verpassen.

Wird Lewandowski rechtzeitig zum CL-Viertelfinale fit?

Bei optimalem Heilungsverlauf könnte der Bayern-Stürmer in der Bundesliga gegen Eintracht Frankfurt am 22. März sein Comeback feiern, spätestens aber aller Voraussicht nach im Anschluss an die Länderspielpause im Spitzenspiel bei Borussia Dortmund am 4. April.

In der Königsklasse steigen am 7. und 8. April die Viertelfinal-Hinspiele.

Der Angreifer hatte sich in der Winterpause einer schon länger geplanten Leisten-OP unterzogen, durch den Termin unmittelbar nach dem letzten Hinrundenspiel gegen den VfL Wolfsburg aber kein Pflichtspiel verpasst.

Lewandowski wird wohl Müller-Rekord verpassen

Lewandowski ist aktuell mit 39 Pflichtspieltreffern Bayerns erfolgreichster Torjäger. In der Bundesliga führt der 31-Jährige mit 25 Treffern die Torjägerliste an.

Durch die verletzungsbedingte Zwangspause dürfte Lewandowski nun allerdings die historische Bestmarke von 40 Saisontoren verpassen, die noch immer Gerd Müller hält.

VIDEO: Flick: “Lewandowski hat die Form seines Lebens”

Lesen Sie auch