Schock für Real Madrid: Eden Hazard fällt wohl drei bis vier Wochen aus

Neuzugang und Superstar Eden Hazard hat sich im Training am Oberschenkel verletzt. Der Belgier wird Real Madrid nun einige Wochen fehlen.
Neuzugang und Superstar Eden Hazard hat sich im Training am Oberschenkel verletzt. Der Belgier wird Real Madrid nun einige Wochen fehlen.

Real Madrid muss kurz vor dem Saisonstart in LaLiga eine schlechte Nachricht verdauen: 100-Millionen-Euro-Neuzugang Eden Hazard hat sich im Training eine Zerrung im linken Oberschenkel zugezogen. Das gaben die Königlichen am Freitag offiziell bekannt.

Dem Belgier droht damit eine Pause von drei bis vier Wochen. Demnach muss Startrainer Zinedine Zidane nicht nur zum Liga-Auftakt am Samstag (17 Uhr im LIVE-TICKER) bei Celta Vigo ohne seinen neuen Flügelspieler planen.

Eden Hazard: Pflichtspieldebüt für Real erst Mitte September?

Hazard war für 100 Millionen Euro vom FC Chelsea gekommen, bei dem er zuvor sieben Jahre verbracht hatte. Der Vertrag des 28-Jährigen in Madrid ist bis 2024 datiert.

Die kommenden beiden Ligagegner Reals nach Celta Vigo heißen Real Valladolid und Villarreal. Bei der zu erwartenden Ausfallzeit dürfte Hazard nach der Länderspielpause am 15. September gegen Levante sein Pflichtspieldebüt für die Spanier feiern können.
 

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch