Schumacher holt Punkte in Abu Dhabi

Sportinformationsdienst
Sport1

Mick Schumacher ist zum Auftakt des Formel-2-Saisonfinales in die Punkte gefahren. Der Rookie vom Prema-Team belegte am Samstag in Abu Dhabi den neunten Platz und holte damit nach zuletzt unglücklichen Rennen wieder zwei Zähler.

Den achten Rang und damit die Pole Position für das Sprintrennen am Sonntag (10.30 Uhr) verpasste der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher knapp. 


Der Brasilianer Sergio Sette Camara (Dams) gewann das Rennen, der Titel ist längst an den Niederländer Nyck de Vries (Art) vergeben.

Sette Camara sicherte sich mit seinem Erfolg die Chance auf den zweiten Gesamtrang, um den Vizetitel kämpft er am Sonntag noch mit dem Kanadier Nicholas Latifi (Dams), künftig Formel-1-Pilot bei Williams, und Luca Ghiotto (Uni-Virtuosi) aus Italien. Schumacher ist weiterhin Zwölfter des Gesamtklassements.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch