Schumachers "Keep Fighting Foundation" unterstützt Helm-Initiative der FIA

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Köln (SID) - Die "Keep Fighting Foundation" von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher unterstützt eine Helm-Kampagne des Automobil-Weltverbandes. Wie die FIA mitteilte, ist es das Ziel, günstige und zugleich sichere Motorradhelme zu produzieren, die auch in heißen Regionen mit hoher Luftfeuchtigkeit komfortabel zu tragen sind.

Die Foundation wird zu diesem Zweck 5000 dieser speziellen Helme spenden, die ansonsten zu einem Preis von 20 Dollar in den Handel kommen sollen. Die rot-weißen "Schumi"-Helme haben als besonderen Aufdruck einen Drachen, der für Kraft und Stärke stehen soll.

Untersuchungen haben ergeben, dass sich die Zahl der Kopfverletzungen bei Motorradfahrern durch das Tragen eines Kopfschutzes fast um die Hälfte reduziert werden kann.