Der Schuss ging nach hinten los: So lachte der FC Bayern in der Halbzeit über den BVB

P. Geiger
90Min

Am Mittwochabend lieferten sich der FC Bayern München und Borussia Dortmund einen äußerst spannenden Pokalfight. Durch den 3:2-Auswärtserfolg sicherten sich die Schwarz-Gelben das Ticket für das DFB-Pokal-Finale. Zur Halbzeitpause lag der deutsche Rekordmeister noch mit 2:1 in Front. Die bayerische Twitter-Abteilung ließ sich nach der ersten Spielhälfte zu einem Seitenhieb hinreißen, der sich am Ende als klassisches Eigentor erweisen sollte. 


Foto: Getty Images

Die Mannschaft von Cheftrainer Carlo Ancelotti zeigte nach dem Gegentor durch Marco Reus (19.) eine tolle Moral und drehte die Partie. Die Innenverteidiger Javi Martinez und Mats Hummels sorgten mit ihren Treffern dafür, dass die Münchner mit einer 2:1-Führung in die Halbzeitpause gingen. Der englische Twitter-Account des FC Bayern disste den BVB zur Pause mit einem kurzen Video. Zu sehen ist eine Katze in einem schwarz-gelben Bienen-Outfit, die zunächst wenig begeistert in die Kamera schaut und sich anschließend einfach vom Sofa fallen lässt. 

In den zweiten 45 Minuten ließen die Bayern einige Großchancen liegen und verpassten es, die Führung weiter auszubauen. Dank der Treffer von Pierre-Emerick Aubameyang und Ousmane Dembelé sicherte sich der BVB den Einzug ins Finale.

Nach dem Abpfiff ließen die Reaktionen auf den Halbzeit-Tweet nicht lange auf sich warten und einige Dortmunder Anhänger packten die Retourkeule aus:



Ein klassischer Fall von zu früh gefreut.



Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen