Schweden-Star verpasst Olympia

Schweden-Star verpasst Olympia
Schweden-Star verpasst Olympia

Die schwedische Top-Langläuferin Linn Svahn muss verletzungsbedingt auf eine Teilnahme an den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking verzichten.

Die 21-Jährige leidet noch immer an den Folgen einer Schulterverletzung, die sie sich im vergangenen Februar zugezogen hatte.

Die Schulter war im September operiert worden, für Olympia reicht es dennoch nicht. „Gestern lag ich am Boden, habe meinen Hund umarmt und einfach nur geweint“, sagte die mehrmalige Weltcup-Siegerin der Zeitung Expressen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.