Schweiz in Dänemark gefordert - Italien und Spanien kurz vor EM-Ticket

SPORT1
Sport1

In der Gruppe D kommt es zum Verfolgerduell zwischen Dänemark und der Schweiz. Der Sieger macht einen Schritt Richtung EM-Qualifikation, für den Verlierer bedeutet die Niederlage einen Dämpfer. (Tabelle der EM-Qualifikation)


Aktuell muss sich die Schweiz mit einem Zähler wneiger noch auf Rang drei hinter Dänemark einordnen, allerdings haben die Eidgenossen auch ein Spiel weniger. Trotzdem sollten sich die Schweizer nicht auf dieses eine Spiel mehr verlassen, sondern Zählbares aus Dänemark mitnehmen. (EM-Qualifikation: Dänemark - Schweiz, ab 18.00 Uhr im SPORT1-Liveticker)

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Zwar stehen noch die beiden Partien gegen Gibraltar und Georgien aus, die beide in der Tabelle bereits abgeschlagen sind. Aber nach Dänemark empfängt man Tabellenführer Irland und gegen die starken Iren ist ein Sieg alles andere als sicher. Zumal Irland bei einem Sieg in Georgien (EM-Qualifikation: Georgien - Irland, ab 15.00 Uhr im SPORT1-Liveticker) mit vierzehn Zählern in die Schweiz reisen würde und dort dann einen eventuellen Gruppensieg klarmachen könnte.

Spanien kann EM-Quali sichern

Spanien spielt in der Gruppe F bisher eine mehr als überzeugende EM-Qualifikation und kann in Norwegen unter Umständen sogar schon das Ticket für die Europameisterschaft lösen. Voraussetzung dafür ist ein Sieg gegen Norwegen. (EM-Qualifikation: Norwegen - Spanien, ab 20.45 Uhr im SPORT1-Liveticker)

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Bereits vor der Pflichtaufgabe werden die Blicke der Iberer auf die Färöer gehen. Sollte der Gruppendritte Rumänien dort nicht gewinnen, wäre die Qualifikation bei einem eigenen Sieg durch. (EM-Qualifikation: Färöer - Rumänien, ab 18.00 Uhr im SPORT1-Liveticker)

Auch der Gruppenzweite Schweden wird ganz genau verfolgen, was auf den Färöer passiert. Einen eventuellen Ausrutscher von Verfolger Rumänien würde die Skandinavier gerne mit einem Sieg auf Malta ausnutzen. (EM-Qualifikation: Malta - Schweden, ab 20.45 Uhr im SPORT1-Liveticker)

Italien ist fast durch

Das Verpassen der Weltmeisterschaft 2018 war ein riesen Schock in Italien. In der Qualifikation für die Europameisterschaft lässt der Titelträger von 1968 aber nichts anbrennen. Mit 18 Punkten führen die Südeuropäer die Tabelle souverän an und können nun die Qualifikation so gut wie eintüten. Ein Sieg gegen Griechenland ist dafür aber Pflicht. (EM-Qualifikation: Italien - Griechenland, ab 20.45 Uhr im SPORT1-Liveticker)

Jetzt aktuelle Nationalmannschafts-Fanartikel bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Selbst bei einem zu erwartenden Sieg Armeniens in Liechtenstein (EM-Qualifikation: Liechtenstein - Armenien, ab 20.45 Uhr im SPORT1-Liveticker), würde der Vorsprung auf Rang drei bei noch drei Spielen neun Punkte betragen. Zudem spielen das zweitplatzierte Finnland und Armenien auf Rang drei noch gegeneinander und nehmen sich somit gegenseitig die Punkte ab.

Im Gegensatz zu Italien muss Finnland noch mehr zittern. Gegen Bosnien und Herzegowina zählt nur ein Sieg. (EM-Qualifikation: Bosnien und Herzegowina - Finnland, ab 18.00 Uhr im SPORT1-Liveticker) Bei einer Niederlage könnte man sonst punktgleich mit Armenien in das direkte Duell am nächsten Spieltag gehen.

So können Sie die EM-Qualifikation LIVE verfolgen:

TV: -
Stream: DAZN
Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App

Lesen Sie auch