Schwere Vorwürfe! Ex-Rad-Weltmeister droht Haftstrafe

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Schwere Vorwürfe! Ex-Rad-Weltmeister droht Haftstrafe
Schwere Vorwürfe! Ex-Rad-Weltmeister droht Haftstrafe

Schwere Vorwürfe gegen den Ex-Rad-Weltmeister Mario Cipollini!

Cipollinis Ex-Frau Sabrine Landucci wirft ihrem ehemaligen Gatten u.a. Körperverletzung, häusliche Gewalt und Stalking vor. Vor allem in den Jahren 2016 und 2017 sollen Schläge, Tritte und Morddrohungen von Cipollini ausgegangen sein.

Dem 55-Jährigen droht nun unter Umständen eine längere Haftstrafe, die Staatsanwaltschaft in Lucca erhob Anklage.

Cipollini beteuert seine Unschuld

Aufgrund der scherwiegenden Vorwürfe wird in der Anklage zweieinhalb Jahre Haft gefordert. Der Italiener beteuerte bislang seine Unschuld und erschien laut der italienischen Tageszeitung Corriere della Serra zum Plädoyer der Anklage gar nicht vor Gericht.

Cipollini und Landucci heirateten 1993, die Trennung folgte 2005. Aus der Ehe gingen zwei Töchter hervor. Am 13. Juli wird nun das Urteil erwartet.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.