Schwieriges Kader-Puzzle für Kuntz - Wirtz und Baku für U21-EM gesetzt

·Lesedauer: 1 Min.
Schwieriges Kader-Puzzle für Kuntz - Wirtz und Baku für U21-EM gesetzt
Schwieriges Kader-Puzzle für Kuntz - Wirtz und Baku für U21-EM gesetzt

Florian Wirtz und Ridle Baku sind als Führungsspieler gesetzt, doch dahinter beginnt schon das komplizierte Kader-Puzzle: Bevor Stefan Kuntz am Sonntagabend seinen Kader für die K.o.-Runde der U21-EM bekannt geben kann, muss der DFB-Trainer am Wochenende diverse Tabellen im Blick haben. Denn in gleich drei Ligen könnte die Relegation seinem Wunsch-Aufgebot für das Viertelfinale gegen Dänemark einen Strich durch die Rechnung machen.

"Die Relegation ist ein Dilemma, in dem wir stecken", sagte Kuntz im Interview mit dem RedaktionsNetzwerk Deutschland. Sollte beispielsweise Arminia Bielefeld auf Rang 16 landen, wird Kuntz gegen Dänemark wohl weder auf seinen Kapitän Arne Maier noch auf Amos Pieper zählen können. Schließlich trifft sich das DFB-Team schon am Montag, das Viertelfinale im ungarischen Szekesfehervar steigt am 31. Mai - zwei Tage nach dem Relegations-Rückspiel.

Sollte wiederum der 1. FC Köln in die Relegation müssen, stehen Kuntz Ismail Jakobs und Salih Özcan zumindest für das Viertelfinale nicht zur Verfügung. In der 2. Bundesliga müssen möglicherweise Anton Stach und David Raum (SpVgg Greuther Fürth) oder Maxim Leitsch (VfL Bochum) nachsitzen. Und in England kämpft derzeit Vitaly Janelt mit dem FC Brentford um den Aufstieg in die Premier League - möglicherweise bis zum Play-off-Finale am 29. Mai.

Wer zwei Tage vorher noch Relegation spiele, "kommt für das Viertelfinale nicht infrage. Eine Nominierung würde dann nur mit Hinblick auf das Halbfinale Sinn machen. Wir müssen dann positionsabhängig schauen, was passt", sagte Kuntz. Definitiv verzichten muss der Europameister von 1996 auf die verletzten Youssoufa Moukoko (Borussia Dortmund) und Stephan Ambrosius (Hamburger SV).

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.