Schwimm-DM: 17-Jährige Vogelmann holt Titel

·Lesedauer: 1 Min.
Schwimm-DM: 17-Jährige Vogelmann holt Titel
Schwimm-DM: 17-Jährige Vogelmann holt Titel

Youngster Zoe Vogelmann hat zum Auftakt der Schwimm-DM in Berlin ein Achtungszeichen gesetzt. Die 17 Jahre alte Favoritin sicherte sich über 400 m Lagen den Titel in persönlicher Bestzeit von 4:41,32 Minuten. Damit blieb die Heidelbergerin sogar knapp zwei Sekunden unter ihrer bisherigen Bestmarke, die sie bei ihrem siebten EM-Platz vor zwei Wochen in Budapest aufgestellt hatte.

Im schnellen Becken des Europasportparks sicherten sich zudem Danny Schmidt (400 m Lagen), Timo Sorgius (200 m Rücken), Ramon Klenz und Angelina Köhler (jeweils 100 m Schmetterling) die Titel.

Doppel-Weltmeister Florian Wellbrock und Kurzbahn-Weltrekordlerin Sarah Köhler sind bei der diesjährigen DM, die im Rahmen von "Die Finals 2021" stattfinden, nicht am Start. Die Verlobten bereiten sich derzeit im Höhentrainingslager in Spanien auf Olympia vor.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.