Schwimmen: Schwingenschlögl siegt über 50 m Brust

·Lesedauer: 1 Min.
Schwimmen: Schwingenschlögl siegt über 50 m Brust
Schwimmen: Schwingenschlögl siegt über 50 m Brust

Schwimmer Fabian Schwingenschlögl (Neckarsulm) hat sich bei der letzten Station des Kurzbahn-Weltcups im russischen Kasan erneut in Bestform gezeigt und seinen ersten Sieg gefeiert. Der 30-Jährige gewann über 50 m Brust in 25,88 Sekunden. Am Donnerstag hatte Schwingenschlögl bereits über 100 m Brust den dritten deutschen Kurzbahn-Rekord innerhalb eines Monats aufgestellt.

"Es funktioniert ganz gut bei mir, Woche für Woche Rennen zu schwimmen und zwischendurch nur das Nötigste zu trainieren. Jetzt will ich sehen, dass ich mir am Samstag mit einem guten 200m-Rennen möglichst noch den sechsten Platz in der Gesamtwertung sichere", sagte Schwingenschlögl.

In der kommenden Woche finden in Kasan die Kurzbahn-Europameisterschaften statt (2. bis 7. November). Dann ohne Schwingenschlögl, dafür aber mit Olympiasieger Florian Wellbrock (Magdeburg).

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.