Schwingenschlögl verpasst Medaille

Schwingenschlögl verpasst Medaille
Schwingenschlögl verpasst Medaille

Brustschwimmer Fabian Schwingenschlögl hat die erste deutsche Medaille bei der Kurzbahn-WM in Abu Dhabi verpasst.

Der 30-Jährige aus Neckarsulm schlug im 100-m-Finale als Fünfter an und blieb in 56,29 Sekunden um 13 Hundertstel über seinem deutschen Rekord. Sein Rückstand auf den Bronzerang betrug knapp eine halbe Sekunde.

Gold ging an Weltrekordler Ilja Schimanowitsch (Belarus) vor dem Italiener Nicolo Martinenghi und dem US-Amerikaner Nic Fink.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.