• Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Scoccimarro verliert Bronze in Nervenschlacht

·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Scoccimarro verliert Bronze in Nervenschlacht
Scoccimarro verliert Bronze in Nervenschlacht

Judoka Giovanna Scoccimarro hat bei den Olympischen Sommerspielen die Bronzemedaille knapp verpasst.

Dier 23-Jährige aus Vorsfelde verlor am Mittwoch das kleine Finale in der Klasse bis 70 kg gegen die niederländische WM-Dritte Sanne van Dijke nach 7:44 Minuten der Verlängerung und wurde Fünfte. Gold holte die Japanerin Chizuru Arai, Silber ging an Michaela Polleres aus Österreich. (Olympia 2021: Alle Entscheidungen im SPORT1-Liveticker)

Die erste Medaille in Japan hat das Team des Deutschen Judo-Bundes (DJB) aber bereits sicher. In der Klasse bis 90 kg bestreitet Eduard Trippel (Rüsselsheim) das Finale gegen den Georgier Lascha Bekauri.

Alles zu den Olympischen Spielen 2021 bei SPORT1:


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.