Senkrechtstarterin glänzt erneut

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Senkrechtstarterin glänzt erneut
Senkrechtstarterin glänzt erneut

Senkrechtstarterin Jule Niemeier ist beim Sandplatzturnier in Lausanne durch einen Zweisatzsieg gegen die Hamburgerin Eva Lys ins Viertelfinale eingezogen. Die 22-Jährige setzte sich mit 6:4, 6:2 durch. Im Kampf um den Einzug ins Halbfinale wartet die Russin Anastassija Potapowa.

Niemeier hatte gegen Qualifikantin Lys zunächst mehr Mühe als gedacht und musste im ersten Satz zwei Breakbälle zum 5:5 abwehren. Im zweiten Durchgang ließ die Dortmunderin aber keine Zweifel mehr am Sieg aufkommen. Niemeier hatte Lys erst im April auf dem Weg zum Titelgewinn beim Turnier in Zagreb ausgeschaltet.

Niemeier war in Wimbledon unbekümmert und selbstbewusst durchs Turnier gestürmt. Erst im Viertelfinale unterlag die Westfälin im deutschen Duell mit Tatjana Maria (Bad Saulgau) in drei Sätzen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.