So adelt Seoane Bayer-Doppelpacker Diaby

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
So adelt Seoane Bayer-Doppelpacker Diaby
So adelt Seoane Bayer-Doppelpacker Diaby

Trainer Gerardo Seoane vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen hat Matchwinner Moussa Diaby in höchsten Tönen für seinen Auftritt in der Europa League gegen Betis Sevilla gelobt.

„Seine Leistung ragt natürlich durch die zwei Tore heraus“, sagte der Schweizer über den Franzosen, der beim 4:0 (1:0) einen Doppelpack erzielte und die beiden weiteren Tore vorbereitete. Durch den dritten Sieg im vierten Gruppenspiel ist das Achtelfinale zum Greifen nah. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Europa League)

Seoane wollte vor allem in den Vordergrund stellen, wie sich Diaby „in den Dienst der Mannschaft gestellt hat. Er hat viele Laufduelle nach hinten gewonnen und Jeremie Frimpong und Piero Hincapie immer wieder unterstützt“, lobte Seoane. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Europa League)

Bayer mit Befreiungsschlag

Was der wichtige Befreiungsschlag nach zuletzt fünf Pflichtspielen in Folge ohne Sieg für eine Bedeutung haben kann für die Werkself, konnte Seoane kurz nach dem Spiel nur schwer einschätzen.

„Keine Ahnung“, antwortete der 43-Jährige: „Ich bin kein Hellseher. Wir freuen uns, dass wir gewonnen haben und eine gute Leistung abgeliefert haben. Jetzt müssen wir regenerieren und Kräfte sammeln, um in drei Tagen die bestmögliche Leistung abzurufen.

Denn am Sonntag (15.30 Uhr/DAZN) ist Leverkusen in der Bundesliga bei Hertha BSC gefordert. Nach drei Bundesligapartien ohne Sieg will Bayer Anschluss an die Spitzengruppe halten.

Als Vierter liegt Leverkusen bereits fünf Punkte hinter dem ungeschlagenen SC Freiburg, der Platz drei belegt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.