Serbische Post ehrt Djokovic

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Die serbische Post hat Tennisstar Novak Djokovic mit einer Briefmarken-Serie geehrt.

Serbische Post ehrt Djokovic
Serbische Post ehrt Djokovic

„Ich bin überwältigt. Es ist eine Ehre, meine ganz eigene serbische Briefmarke zu erhalten. Vielen Dank an mein großzügiges Land für dieses seltene Geschenk“, schrieb der 34-Jährige bei Twitter.

Die Serie zeigt unter der Überschrift "Novak Djokovic - die Nummer eins der Welt" die Erfolge des 20-maligen Grand-Slam-Siegers. Djokovic könnte im Januar mit seinem zehnten Triumph bei den Australian Open zum alleinigen Major-Rekordsieger vor Rafael Nadal (Spanien) und Roger Federer (Schweiz/beide ebenfalls 20 Titel) aufsteigen.

Die serbische Post widmete nach eigenen Angaben erstmals eine Briefmarke einem Sportler. „Diese Marken repräsentieren den besten Tennisspieler der Gegenwart und den besten Sportler in der Geschichte Serbiens“, hieß es in der Begründung.

VIDEO: Boris Becker: Sein Trainer hatte es schwer

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.