Serie A: Höhere Geschwindigkeit? CR7 trainiert wohl mit Rugby-Stollen

SPOX

Superstar Cristiano Ronaldo (35) von Juventus Turin testet im Training offenbar Rugby-Stollen. Das berichtet die italienische Sportzeitung Tuttosport .

Die neuen Stollen, die auch professionelle Rugby-Spieler nutzen, bestehen im Vergleich zu den eigentlichen Metallstollen bei Fußballschuhen aus einer speziellen Gummi-Mischung und fördern besseren Grip, Geschwindigkeit sowie die Stabilität und Flexibilität.

Der Portugiese ist jedoch nicht der erste Profi, der diesen Versuch wagte. Offenbar diente Angreifer Andy Dellort vom französischen Klub HSC Montpellier als Vorbild für den Juve-Star.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Dellort spielt bereits seit Februar mit Rugby-Stollen und scheint damit auch Erfolg zu haben: So stellte er in der abgelaufenen Ligue-1-Saison einen Geschwindigkeitsrekord von 36,8 km/h auf.

Wann und ob Ronaldo die Schuhe im Spielbetrieb einsetzen kann, steht noch aus. Aktuell pausiert die Serie A, eine Fortsetzung ist weiterhin offen. Unterdessen wird die Coppa Italia wieder aufgenommen. Dort trifft die Alte Dame am Freitag im Halbfinal-Rückspiel auf die AC Milan.

 

Mehr bei SPOX: Serie A bei Abbruch ohne Meister und Absteiger

Lesen Sie auch