Serie A: Kein Schick-Wechsel zu Inter Mailand

Drei Klubs sollen um Patrik Schick buhlen, dieser hat sich aber noch nicht entschieden, wie seine Zukunft aussehen soll. Ein Wechsel zu Inter Mailand wird vehement dementiert.

Drei Klubs sollen um Patrik Schick buhlen, dieser hat sich aber noch nicht entschieden, wie seine Zukunft aussehen soll. Ein Wechsel zu Inter Mailand wird vehement dementiert.

"Mehr Fantasie als Realität", stellte Sampdoria Genuas Sportdirektor Carlo Osti bezüglich eines Wechsels von Schick klar. Für den jungen Tschechen waren zuletzt 25 Millionen Euro im Gespräch, Inter Mailand sollte den Zuschlag bereits bekommen haben.

"Alles Gerüchte", so Osti bei Radio Babboleo. "Wir haben in letzter Zeit viel gehört und gelesen. Aber ein Wechsel ist für ihn zu früh", so der Genua-Manager. Neben Inter sollen auch der FC Everton und Borussia Dortmund zum Interessentenkreis gehören.

Der 21-Jährige war im vergangenen Sommer von Sparta Prag in die Serie A gewechselt und konnte sich dort als Mittelstürmer einbringen. In 23 Einsätzen gelangen ihm sieben Treffer, noch ist er bis Juni 2020 gebunden.

Mehr bei SPOX: Medien: Dortmund beobachtet Sampdoria-Youngster Schick | Lovren schwärmt von Perisic | Neapels Sarri italienischer Klub-Trainer des Jahres

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen