Serie A: Medien: Inter zeigt Interesse an Son

Inter Mailand hat offenbar ein Auge auf den Angreifer Heung-Min Son von Tottenham Hotspur geworfen. Laut Evening Standard haben sich die Italiener beim Premier-League-Klub über seine Verfügbarkeit informiert. Der FC Sevilla soll angeblich ebenfalls Interesse zeigen.

Inter Mailand hat offenbar ein Auge auf den Angreifer Heung-Min Son von Tottenham Hotspur geworfen. Laut Evening Standard haben sich die Italiener beim Premier-League-Klub über seine Verfügbarkeit informiert. Der FC Sevilla soll angeblich ebenfalls Interesse zeigen.

Der Außenstürmer, der auch in einer zentralen Rolle spielen kann, konnte in dieser Saison wettbewerbsübergreifend bereits 14 Tore erzielen, obwohl er kaum von Anfang an spielte. Das könnte sich in den nächsten Wochen ändern, da er für den verletzten Top-Stürmer Harry Kane einspringen muss.

Inter hat große Ambitionen für die nächste Saison und möchte mit den neuen Besitzern des Klubs, der chinesischen Suning Group, wieder um den Serie-A-Titel kämpfen. Die Verpflichtung des Südkoreaners würde dem Klub helfen, in Asien an Popularität zuzulegen, was auch im Interesse der Vereins-Eigentümer ist.

Mehr bei SPOX: 5-Jahres-Wertung: Spanien zementiert Pole-Position | Serie A, 29. Spieltag: Duell der Top-Torjäger in Turin | Napoli: Mertens in die Premier League?

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen